Mantra Perpetua


Hörprobe / Video

Deutsch

Das repetitive, stets wiederholte oder auch immerwährende Gebet ist schon seit dem Altertum in vielen Kulturen bekannt. So soll der Apostel Paulus aufgefordert haben: „Betet ohne Unterlass!“ – Diese Gebetsform ist insbesondere eine Übung zur Herzensöffnung. In der spirituellen Praxis des Ostens ist das repetitive Gebet eines Mantras mittels einer Gebetskette (Mala) eine gängige Übung. In der Regel besitzt eine Mala 108 Perlen anhand derer die Matren in entsprechenden Zyklen rezitiert werden. Die vielfache Wiederholung eines Mantras erlaubt es der Göttlichen Präsenz, in unseren Herzen eine bestimmte heilige Schwingung aufzubauen, welche uns in höhere Bewusstseinszustände und schließlich in die Transformation führen kann.


English

Repetitive, constantly repeated or even perpetual prayer has been known in many cultures since ancient times. Thus, Apostle Paul is said to have asked, “Pray without cease!“ – This form of prayer is a particular exercise for opening the heart. In the Eastern spiritual practice, the repetitive prayer of a mantra by means of a prayer chain (mala) is a common exercise. A mala usually has 108 beads by which the mantras are recited in respective cycles. Multiple repetition of a mantra allows the Divine presence to build up a particular holy vibration in our hearts, which can lead us into higher states of consciousness and ultimately into transformation.